Home / Uncategorized / Ich möchte mich nur entspannen und "Flight Simulator" spielen.

Ich möchte mich nur entspannen und "Flight Simulator" spielen.



Es war ein langer Tag. Du kommst nach Hause, als die Sonne untergeht und schließt die Tür hinter dir, wirfst deine Schlüssel runter und rutschst von deinen Schuhen. Sie trinken etwas und lassen sich auf den Stuhl vor Ihrem PC fallen. Der Bildschirm startet und – klicken, klicken – Es ist mit einer langen Asphaltstrecke gefüllt, die durch das mechanische Summen einer einmotorigen Cessna unterstützt wird. Sie drosseln das kleine Flugzeug nach vorne, strecken sich und heben ab. Sobald Sie in der Luft sind, können Sie die Perspektive aus dem Cockpit, umgeben von Zifferblättern, Messuhren und Fensterrahmen, auf einen Blick von einer dritten Person direkt hinter dem Flugzeug drehen. Plötzlich erstreckt sich das Land darunter 600 km in alle Richtungen, lebendig und dicht mit realistischen Details. Oben ist ein unendlicher Himmel mit Nebel- und Wolkenschichten übersät. Sie wählen eine Richtung und fliegen.

Es fühlt sich an wie Flugsimulator wurde für genau dieses Szenario entwickelt: nach einem langen Tag herunterkommen. Aber nach vierstündigem Umrunden einer digitalen Erde und gelegentlichem Erkunden exotischer und vertrauter Orte ist klar, dass das Spiel viel mehr als nur Entspannung bietet – obwohl sich die Entwickler von Microsoft und Asobo Studio beim Begriff "Spiel" zurückziehen würden. Flugsimulator ist in ihren Augen zu gründlich recherchiert und technisch detailliert, als dass es sich um ein umfassendes Simulationserlebnis handeln könnte. Und selbst in Pre-Alpha scheint das zu stimmen.

Mitmachen mit Flug Sim

Der erste Ort, den ich geladen habe, war Phoenix, Arizona, meine Heimatstadt. Ich wollte sehen, ob die Karte in Flugsimulator wäre genau genug für mich, um Sehenswürdigkeiten zu erkennen, Autobahnen zu folgen und sogar bestimmte Häuser zu erkennen. Außerdem ist Phoenix besonders bei Sonnenuntergang wunderschön – der Flughafen liegt im Herzen eines Wüstentals, Saguaros und Wolkenkratzer, die von Westen in leuchtenden Purpur- und Rottönen hervorgehoben werden.

Ich flog über meine ehemalige Wohnanlage.

Ich erkannte nicht nur sofort den Flughafen, sondern auch jede Seitenstraße, jeden Wolkenkratzer und jede Bergkette, die in Sicht kamen. Ich hielt mein winziges Flugzeug in der Luft, klickte durch das Einstellungsmenü oben auf dem Bildschirm und veränderte das Wetter und die Tageszeit, sodass Sonne und Sterne über den Himmel streiften. Ich entschied mich für vereinzelte Wolken, als das schwindende Licht golden wurde. Ich klickte zurück und flog weiter, klopfte auf das Ruder und schob die Flügel sanft zur Seite, um auf die Hochhausreihe in der Innenstadt zu zielen. Der Motor surrte und ich zog die Nase des Flugzeugs nach oben, um den Leistungsverlust in der Kurve auszugleichen.

Jedes herausragende Gebäude war akkurat und an der richtigen Stelle, einschließlich einzigartiger architektonischer Details, Firmenlogos und Geschäftsnamen. Ich flog über meinen ehemaligen Apartmentkomplex und sah den genauen Balkon, auf dem ich mich hinsetzte und Podcasts hörte, während die Lichter der Stadt aufflackerten. Ich flog über die Central Avenue und durch die Lücken zwischen den Gebäuden, die ich bisher nur von unten gesehen hatte. Das Dach von Chase Field war offen und der Baseball-Diamant darin deutlich zu erkennen.

Um mich herum im Flugsimulator Bei der Preview-Veranstaltung in Seattle besuchten andere Journalisten ihre Heimatstädte, besuchten den Vatikan, bestaunten Machu Picchu und machten sich ein Bild von der Geografie rund um die ägyptischen Pyramiden. Ich habe mein Flugzeug in ein Viertel in South Phoenix gestürzt – die Landung ist bei weitem das schwierigste Flugsimulator – und einen Ort hochgefahren, den ich im wirklichen Leben noch nie besucht hatte: Dubai. Ich stieg wieder aus, wechselte zu einer dritten Person und veränderte die Umgebung nach meinen Wünschen. Jede Reise begann mit einer Echtzeitdarstellung des aktuellen Wetters und der aktuellen Zeit an jedem Ort, aber ich wollte Sonnenuntergänge und Wolken sehen. Ich habe Dubai zum Regen gebracht.

Es fühlte sich fantastisch an, in einem zufälligen Vorbeiflug mehr über die Welt zu erfahren.

Trotz starker Dämpfe und Feuchtigkeit war der Burj Khalifa leicht zu erkennen und schoss wie ein leuchtendes silbernes Leuchtfeuer aus der Wüstenlandschaft. Als ich näher kam, tauchten weitere Gebäude auf. Ich ließ mich tief an der Küste nieder und entdeckte neugierige Gestalten im Wasser, die schließlich zu einer riesigen, stilisierten Palme verschmolzen. Ich unterbrach das Spiel kurz und wandte mich meinem Handy zu, wo ich erfuhr, dass es sich um eine der Palminseln handelte, ein Trio von künstlichen Archipelen, die Hotels und schicke Residenzen beherbergen. Ich hatte noch nie von den Inseln gehört und es fühlte sich fantastisch an, in einem zufälligen Vorbeiflug mehr über die Welt zu erfahren.

Flugsimulator hatte diese Wirkung immer und immer wieder auf mich. Es gab dem Planeten das Gefühl, zugänglich und doch unglaublich groß zu sein. Es gab das Gefühl, dass ich mit diesem Flugzeug überall hingehen könnte, aber als ich die Höhe erreichte, setzte die Unermesslichkeit der Welt ein und ich fühlte mich unglaublich winzig. Nicht schlecht – einfach im wahrsten Sinne des Wortes. Sie wissen, wie in einem Simulator.

Bing Maps, aber besser

Die Flight Simulator-Lizenz ist die am längsten laufende Software von Microsoft. Es ist drei Jahre älter als Windows und der ursprüngliche Titel wurde 1982 veröffentlicht. Es wird alle paar Jahre aktualisiert und nutzt die sich entwickelnde Computertechnologie bei jedem Start. der letzte Titel war Flugsimulator X: Steam Edition, die 2014 gelandet sind.

Seitdem hat sich viel geändert.

Flugsimulator X: Steam Edition gegen das späteste Flugsimulator

Der Aufstieg der Online-Systeme hat es Entwicklern ermöglicht, den gesamten Planeten spätestens nachzubilden Flugsimulator und mit Live-Events aus der realen Welt versorgen. Jede abgelegene Insel, jedes Wahrzeichen und fast jedes Gebäude befindet sich an der richtigen Stelle und wird durch prozedurale Generierung und 3D-Fotogrammetrie in fotorealistischem Glanz in 4K-Rahmen gerahmt.

Dies ist einer der Gründe, warum Asobo Studio hinter diesem Titel steckt. Es ist die Heimat von Treibstoff, der Open-World-Renntitel von 2009, der mit dem Guinness-Buch-Weltrekord für die "größte spielbare Fläche in einem Konsolenspiel" (5,5 Quadratmeilen) ausgezeichnet wurde. Mit der Technologie von Asobo werden heute 196,9 Millionen Quadratmeilen Land, künstliche Wunder und Meer digitalisiert.

Die Asobo-Engine nutzt die vielfältigen Ressourcen von Microsoft, bezieht Satellitendaten aus Bing Maps und vertraut auf Azure-Cloud-Systeme, um das Spiel für die Mehrheit der Spieler stabil und auf dem neuesten Stand zu halten. Durch maschinelles Lernen und Generieren von Prozeduren können Bäume und Gebäude an den richtigen Stellen besiedelt werden.

Microsoft nutzt "andere Quellen", um die Lücken in der Datenbank von Bing Maps zu schließen, und arbeitet mit einer Handvoll Drittunternehmen zusammen, darunter Flughäfen und Wetterdatenanbieter, um Live-Informationen zu übermitteln Flugsimulator. Dies bedeutet, dass die Spieler eine Aufschlüsselung der tatsächlichen Flüge sehen können, die an jedem Flughafen der Welt starten und ankommen, und Naturkatastrophen aus sicherer, digitaler Entfernung erleben können.

Kurz vor dem Preview-Event Mitte September traf Hurrikan Dorian die Bahamas, reiste langsam und verweilte tagelang über den Inseln. Von ihren Büros in Bellevue, Washington, und Bordeaux, Frankreich, flogen die Entwickler von Microsoft und Asobo durch den Hurrikan in Flugsimulator, das Auge des Sturms betreten und ein Gefühl für das umliegende Chaos bekommen. Reale Wettersysteme werden unter dem Druck des Klimawandels immer extremer Flugsimulator wird dies in Echtzeit widerspiegeln und eine neue Perspektive auf gefährliche meteorologische Entwicklungen bieten.

Flugsimulator bietet eine neue Perspektive auf die Welt, Zeit. Die Entwickler haben es sich zur Aufgabe gemacht, einen Spiegel der Realität zu halten und genaue Atmosphären, Cockpits, Windmuster, Flugmanöver, Wetterbedingungen und Standorte zu erforschen und wiederherzustellen. Sogar die Sterne am Nachthimmel sind genau.

Das Neueste Flugsimulator Gleichzeitig fühlt es sich an wie ein lächerlich detaillierter neuer Anzeigemodus für Bing Maps (oder Google Maps, als Referenz, auf die sich mehr Menschen beziehen können) und ein intensives, realistisches Trainingssystem für Möchtegern-Piloten. Da es sich um eine so leere Leinwand handelt, sind ihre Anwendungen enorm. Es könnte zu einem pädagogischen Instrument werden, bei dem Lehrer Kinder auf Schnitzeljagd schicken. oder als esports Titel, in dem Spieler Rennen machen, um Anlieferungswege und komplizierte Flugwege zu vervollständigen. Microsoft akzeptiert Anträge für das Pre-Alpha über das Flugsimulator Insider-ProgrammUnd das soll dieses Jahr beginnen. Das ganze Spiel – entschuldigen Sie, Simulator – wird 2020 auf den PC kommen und danach auf der Xbox erscheinen.

Auch bei den pädagogischen, kreativen und technischen Möglichkeiten eingebaut Flugsimulator 2019Das Szenario, auf das ich mich am meisten freue, ist die Verwendung als alltägliches Dekomprimierungswerkzeug. Alleine die Vorschau war eine unendlich entspannende Erfahrung, die gerade genug Aufmerksamkeit von mir, dem Piloten, erforderte, um die Dinge interessant zu halten und gleichzeitig den wörtlichen Planeten als Spielplatz anzubieten.


Source link



About smartis

Check Also

Hulu is testing Watch Parties for ad-free subscribers

Hulu is testing Watch Parties for ad-free subscribers

People need alternate ways to connect while social distancing, and online viewing parties have become …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir